Handelsansätze und Strategien

 

 

 

Angefangen habe ich in den achtziger Jahren mit dem Kauf von Aktien. Die ersten Versuche waren, wie wohl bei den meisten Anfängern, noch eher wenig fundiert. So kam es zu Gewinnen und Verlusten, die aber eher zufallsbedingt waren. Um mehr Kontinuität in die Anlageentscheidungen zu bekommen, befasste ich mich im Laufe der Jahre zunächst intensiv mit der Fundamentalanalyse und absolvierte schon bald eine Ausbildung im Bereich der technischen Analyse. Daraus entstanden ab den neunziger Jahren die ersten Tradngstrategien, deren Umsetzung aber erst mit der Entwicklung des Internets so richtig in Schwung kam.

 

Eine Auswahl dieser Investment- und Tradingmöglichkeiten wird inzwischen bei ayondo öffentlich gehandelt und hier auf dieser Internetseite genauer beschrieben. Selbstverständlich funktioniert nicht jede Strategie zu jeder Zeit. Längere Durststrecken können genauso eintreten wie Verluste. Deshalb wird an dieser Stelle auch darauf hingewiesen, dass die Informationen hier keine Aufforderung sind, die Strategien nachzuhandeln oder den Profilen bei ayondo zu folgen. Vielmehr sollen die Angaben, auch die im Buch "Trading und Social Trading" und in anderen Publikationen in erster Linie als Anregung verstanden werden, sich eigene Gedanken zu machen um eigene Anlagestrategien zu entwicklen.

 

Haftungsansprüche an mich und ggf. Mitarbeiter und Mitautoren können aus den gemachten Aussagen nicht abgeleitet werden. Auch kann keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass im Bereich der spekulativen Geldanlage, zu dem Trading und Social Trading gehört, nur Geld eingesetzt werden darf, dessen kompletter Kapitalverlust nicht die eigene Existenz bedroht. Da ich selbst eigene Erfahrungen mit größeren Verlusten gemacht habe, schreibe ich diesen Hinweis nicht nur aus rechtlichen und formalen Gründen, sondern auch weil ich hoffe, dass die Besucher dieser Seite und die Leser meiner Publikationen diese negativen Erfahrungen nicht machen müssen.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Erfolg bei der Geldanlage.