hello again

Jetzt war es doch sehr lange, zu lange Zeit ruhig auf dieser Seite. Das hatte private und berufliche Gründe. Aber auch den Grund, dass ich sehr intensiv an der Weiterentwicklung des Systems gearbeitet habe. Die Seitwärtsbewegung im Protection Modus ist doch schon eine sehr zähe Angelegenheit. Auch wenn es das in der Vergangenheit schon öfter gab, heißt das nicht, dass man nicht versuchen kann, einen Weg zu finden, der aus dieser flachen Performancegeraden wieder nach oben zeigt. Etliche Wochen und unzählige Backtests später muss ich zwar feststellen, dass es diesen einen Ansatz, der immer Geld einbringt nicht gibt, aber es gibt Interessante Möglichkeiten, das eine oder andere zu optimieren, ohne das Risiko auszuweiten.

 

Eine dieser Möglichkeiten ist, im kurzfristigen Bereich Gewinne über ein Take-Profit-Stopp tagsüber mitzunehmen.  Das wurde hier schon öfter angeregt, aber die Parameter, mit denen so etwas umgesetzt werden kann, sind nicht so einfach zu erkennen. Eine andere interessante Variante ist, das Risiko nicht mit einem Protection-Modus zu begrenzen, sondern über die Ordergröße. Allerdings leistet der Protection-Modus hervorragende Dienste, wenn es darum geht, das Risiko nach unten konsequent zu begrenzen. Das werden zwei Komponenten sein, die in Kürze umgesetzt werden sollen. Details hierzu werden dann auf dieser Seite veröffentlicht. Denn eines soll bei simplytrade immer beibehalten werden: keep it simple. Und alles soll transparent und nachvollziehbar bleiben.