Spitzengruppe bei ayondo neu gemischt

Der anhaltende Drawdown bei simplytrader und MrDachs spielt derzeit dem Trader 'Edlemetalle' voll in die Karten. Da die beiden bisher beliebtesten Trader schon seit Monaten in einem Drawdown stecken und die Performancekurve von Edlemetalle konstant nach oben zeigt, hat dieser Trader folgerichtig auch seit Monaten den größten Zulauf bei ayondo. Daran sieht man, dass eine konstante und vor allem hohe Performance das ist, was die Follower beim Social Trading erwarten, und das auch möglichst schnell. Selbstverständlich lässt sich aber auch beim Social Trading eine höhere Performance natürlich auch nur mit einem höheren Risiko erreichen. Bis jetzt geht das bei Edlemetalle, der von ayondo mit dem relativ hohen Risk Score von 7 bewertet wird, aber gut. Interessant ist einmal der Vergleich der Strategien der aktuellen drei Spitzenreiter:

 

simplytrader verfolgt konsequent den im Buch beschriebenen rein systematischen Ansatz, der das Risiko ganz klar begrenzt. MrDachs hingegen ist der klassische Trader, der all seine Erfahrung täglich in seine Strategie einbringt und nach bewährten Ansätzen das Risiko ebenfalls eindeutig begrenzt. Edlemetalle geht einen anderen Weg, den der vielen kleinen Gewinne. Interessant daran ist, dass er Positionen im Minus einfach stehen lässt, bis diese irgendwann vielleicht doch noch ins Plus laufen. Wie hier das Risiko begrenzt wird, ist jedoch nicht so klar zu erkennen, da dauernd um die 200 Positionen offen sind, von denen die allermeisten teils deutlich im Minus sind. Werden diese irgendwann ausgestoppt, wird aus dem virtuellen Verlust auf den Konten der Follower dann aber ein tatsächlicher Verlust. Aber vielleicht dreht der Dax ja vorher nach oben, dann geht die Sache gut aus. Mit einem Risk Score von 7 gehört der Trader sicher eher zu den spekulativen Anbietern bei ayondo, aber wenn ihm und seinen Followern die Börse den Gefallen tut, nicht zu crashen, dann stürmt er mit seiner Strategie 'Kleinvieh macht auch Mist' sicher schon bald auf Platz 1 des Follower-Rankings. 

 

Edlemetalle und weitere interessante Trader bereichern auf jeden Fall die Spitzengruppe, wodurch die Auswahl an Tradern für die Follower inzwischen breiter geworden ist. Somit sind die Möglichkeiten für Follower vielfältiger, das Kapital in verschiedene Ansätze zu investieren, wobei eine Verteilung des Einsatzes sicher immer aus Rendite und vor allem auch aus Risikogründen in die Überlegung mit einbezogen werden sollte.