Geld anlegen mit Social Trading

Social Trading ist eine interessante Möglichkeit, Geld im spekulativen Bereich anzulegen. Und wie bei vielen anderen Anlageformen aus dem spekulativen Bereich, wozu auch Aktien- und andere Fonds gehören, ist es viel leichter, damit Geld zu verlieren als es zu vermehren. Dies sehen wir auch an den Live-Depots, die nach wie vor alle im roten Bereich stehen. Doch es kommt immer darauf an, wie ausgeprägt das Minus ist und ob es denkbar ist, dass sich alles noch ins Positive dreht. Ganz deutlich zu erkennen ist das am Depot simplymix, in dem eher spekulative Trader zu finden sind. Die anderen beiden Depots halten sich relativ stabil. Es kommt also auch beim Social Trading auf die richtige Auswahl an. Und auch hier gilt, dass man oft längere Geduld benötigt, um Gewinne zu sehen, genauso wie bei Fonds, die oft monatelang, manchmal auf Jahre hin keinen Ertrag abwerfen.