Ranking aktualisiert

Endlich habe ich auch mal wieder Zeit gefunden, das Trader-Ranking zu aktualisieren. Hier gab es einen neuen Führungswechsel. MrDachs hat nun die Spitzenposition übernommen, simplytrader ist auf Grund des Drawdowns auf Platz 4 zurück gefallen. Die Plätze 1-8 liegen jedoch nur 2 Punkte auseinander. Das sind für mich die Trader mit der meisten Qualität zur Zeit. Mit aufgenommen wurden in die Rangliste jetzt auch weitere derzeit beliebte Trader: GroupeSt, Hectorius und Highprofit24, die jedoch eher im Mittelfeld oder weiter hinten zu finden sind. Aber das ist nur meine persönliche Einschätzung und keine Empfehlung für oder gegen einen Trader.

 

In den Depots sieht man, dass sich simplybest und simplystar stabilisieren, nachdem sich auch bei simplytrader eine Bodenbildung im Drawdown abzeichnet. Bedauerlicherweise ist ausgerechnet das Depot simplycare dasjenige, bei dem die Kurve gerade nach unten zeigt. Hier schwächelt AFLStrategicInvests derzeit. Allerdings müssen die Depotrückgänge immer auch in Relation zu anderen Tradern gesehen werden, die oft nach einer kurzen Rallye wieder in den Abgrund stürzen, und mit Ihnen meist ein paar hundert Follower. 

 

Es sieht zwar nicht so toll aus, wenn gleich alle vier Depots mit einem Minus dastehen, aber im Vergleich zu manchem Trader, mit denen Follower oft schnell einen großen Teil ihres Kapitals verlieren, sind Rückgänge von 3-15% immer noch als moderat anzusehen. Dennoch ist zu hoffen, dass in den Depots die Kurven bald wieder nach oben zeigen, denn es soll ja Geld verdient werden. Mittel bis langfristig sollte dies der Fall sein. Dass mit der Ausrichtung der Depots nicht das schnelle Geld realisiert werden kann, war von Anfang an klar. Dafür sollte das Risiko aber begrenzt sein.