kleine Schritte

Die fünf Live-Depots entwickeln sich nur in kleinen Schritten. Und das ist auch gut so. Immerhin soll durch die Investition in jeweils mehrere Trader erreicht werden, dass sich Verluste bei dem einen durch Gewinne bei anderen ausgleichen und so eine Glättung der Depotentwicklung ergibt. Unter dem Strich muss natürlich auf Dauer eine positive Performance heraus kommen. 

 

In den positiven Bereich haben es bis jetzt drei Depots geschafft, nur simplystar und simplyrisk schwächeln. Während bei simplystar auf Grund der Qualität der Trader voraussichtlich nur Geduld gefragt ist, muss das Risiko-Depot genau im Auge behalten werden. Hier stehen CJTrading und JensTrading kurz vor dem Aus. Beide liegen zum Wochenende mit einem Minus von 10% deutlich zurück und damit in einem Bereich, in dem es für das Depot kritisch wird. Sollte es bei beiden zu einem weiteren deutlichen Rücksetzer kommen, wird die Reißleine gezogen. Sehr erfreulich entwickelt sich das Depot der Newcomer simplynew, das vom ersten Tag weg immer in der Pluszone war und ist, allerdings inzwischen auch wieder etwas zurückfiel. Während hier ftseprotrader zuletzt aber vorübergehend ins Minus gerutscht war, sind Continuus und EasyForTrading erfreulich stabil indes geht unter kleinen Schwankungen aufwärts.

 

Inzwischen wurde zu jedem Trader eine kurze Zusammenfassung geschrieben, in der die Depotaufnahme begründet wird. Jetzt soll es von Fall zu Fall Updates geben, so dass hier immer wieder die Einschätzung zu lesen sein wird. Und ganz nach dem Motto 'ein Bild sagt mehr als tausend Zahlen' wird der Verlauf der einzelnen Depots auf der Seite Depotübersicht nun auch grafisch dargestellt.