an Tagen wie diesen...

...muss man einfach (richtig) investiert sein. Mit der längst überfälligen Korrektur im DAX entfaltete der simplytrade-Ansatz sein volles Potential und spülte in den letzten beiden Handelstagen der Woche ordentlich Geld in die Kasse. Die Performance des Systems bekam dadurch einen richtigen Schub. Natürlich wird das nicht so weitergehen und wer sich die Backtestdaten anschaut weiß, dass auch wieder ruhigeres Fahrwasser kommen wird. Doch man weiß nie, wann die Börse uns nach einer Seitwärtsphase die nächsten Ausbrüche präsentiert. Tatsache ist, dass solche Ausbrüche früher oder später kommen und dann schlägt simplytrade voll zu. Das bedeutet: dran bleiben!

 

Im Follower-Livedepot haben sich die simplytrade-Gewinne der letzten Woche natürlich ebenfalls sehr deutlich bemerkbar gemacht. Aber auch KingKing und MrDachs konnten wieder zulegen. Nur HPMStefachRisse durchläuft derzeit eine Drawdownphase. Aber dass alle Top Trader gleichzeitig einen Wochengewinn einfahren kommt eher selten vor und so zeigt wieder einmal der Vorteil der Risikoverteilung auf mehrere Schultern.

 

Übrigens: Wer Stefan Riße einmal live erleben möchte bekommt auf der Investment Messe am 18. April noch die Gelegenheit. Bereits am Freitag gab er einen Einblick in seine interessante Strategie und der Auftritt mit Daniel Saurenz bei "Gib ihm Sauriß"-live auf dem Stand von ayondo war erfrischend unterhaltsam.

 

Übrigens: Natürlich kann man sich auf der Messe auch mit den Machern und Mitarbeitern von ayondo unterhalten und sich von der Professionalität des Angebots persönlich überzeugen. Wer aber dieses Mal keine Zeit hat, die nächste Gelegenheit kommt bestimmt, denn ayondo wird mit Sicherheit auch in der Zukunft einer der wichtigsten Player im Bereich Social Trading  sein.