Stopploss greift

Nachdem am Montag noch mal ein neues Allzeithoch im Depot markiert wurde lief die letzte Woche an der Börse unter größeren Schwankungen seitwärts. Wie so oft in solchen Situationen wurde dabei das Stopploss wiederholt ausgelöst, in dieser Woche gleich drei Mal. Im Depot sind wir damit in einer neuen Drawdownphase, von der man im Voraus nie weiß, wie lange sie dauern wird. In jedem Fall sollte auch dieser Rückgang nur der Anlauf zu neuen Gewinnen sein.